www.Bettina-Franzke.de
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
Nutzen von Coaching
Anwendungsfelder für Coaching Aufbau und Ablauf von Coaching

Coaching ist auf den spezifischen Entwicklungsbedarf einzelner Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte zugeschnitten. Wenn ich als Coach tätig bin, gehe ich auf Fragen, Anliegen, Themen und Probleme einer Person – „Coachee“ genannt – ein und erarbeite für diese – einem Sporttrainer vergleichbar – individuelle und systematische Lösungen.

Zwei Stunden Coaching sind oftmals genauso effektiv wie der Besuch eines mehrtägigen Seminars.

Einen Coach zu haben stellt ein Privileg dar, das Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte noch intensiver an ein Unternehmen bindet.

Als externer Coach habe ich den Vorteil, dass ich nicht in unternehmensinterne Prozesse eingebunden bin und der Coachee ein Vertrauensverhältnis zu mir entwickeln kann.

Je nach Ausgangssituation und Anlass nehme ich unterschiedliche Rollen ein. Ich bin Vertraute, Zuhörerin, Gesprächspartnerin, Feedbacklieferantin, Beraterin oder Trainerin. Manchmal stehen zwei Rollen im Vordergrund, manchmal bin ich in allen Rollen gleichzeitig gefragt.

 
Impressum Datenschutz Copyright 2006 -2018